Vereinsbilder

Angelsportverein ASV "Schratze" Kaden

Was 1980 in Irland aus einer Idee geboren wurde, gehört heute zum festen Bestandteil des Kadener Vereinslebens.
Die Mitglieder des ASV "Schratze" Kaden, Träger des Umweltpreises 1994 der Verbandsgemeinde Westerburg, dachten zunächst nur an die Erhaltung eines guten Fischbestandes. Im Laufe der Jahre haben sich ihre Aktivitäten stetig ausgeweitet.
Der Kurs steht fest: Der Elbbach muß als natürliches Gewässer erhalten bleiben, erst danach kommt die Freude am Angelsport.
Bei dem alljährlich stattfindenden Anglerfest wird um die Trophäe des Anglerkönigs gerungen. Den Wanderpokal erhält derjenige, der den schwersten Fisch angelt.
Jährlich zweimal wird er Elbbach von Unrat und Treibholz gereinigt. Dreimal pro Jahr werden jeweils 25 kg Jungfische eingesetzt.
Es wäre schön, wenn die Maßnahme des Umweltschützers Nachahmer finden würde.